Nicole's Latest Posts

Pro Lana Ocean

| 1. Februar 2014 | 0 Comments

Lang erwartet und endlich angekommen:

Die Pro Lana Ocean ist da!

Pro-Lana-Ocean

Dieses sehr weiche und glänzende Garn aus 100 % ägyptischer Baumwolle kommt in sieben wundervoll harmonischen Farbverläufen zu uns. Da wir bereits vor Erscheinen die Chance hatten mit diesem Garn eine kleine Probe zu arbeiten, sind wir von dieser Qualität wirklich überzeugt und können sie Jedem ans Herz legen.

 

  •     100% Baumwolle (mercerisiert, gasiert)
  •     Lauflänge 110m/50g.
  •     Nadelstärke 3,5 – 4,5

Auf dem Foto sind pro Farbe zwei Knäuel abgebildet, da durch den Farbverlauf die Knäueloptik differieren kann. So können Sie sich ungefähr vorstellen wie vielseitig dieses Garn ist.
Wichtig für die Planung ihres Werks: Dieses Garn hat sehr lange Verläufe die sehr harmonisch ineinander überfliessen.
Die Pro Lana Ocean ist hervorragend für sommerliche Mützen, Schals, Tücher und Oberteile geeignet. Auch Granny squares und andere Patchworkarbeiten haben ihren ganz eigenen Reiz mit diesem schönen Verlaufsgarn.

Pro Lana Ocean hier kaufen

Yeeehaaaa endlich stylische Kaffeebecher!

| 28. März 2013 | 0 Comments

IMG_1328

Ob Kaffee oder Tee, mit diesem Schäfchen-Becher wird alles bunter! Nach langer Sucherei nach einem günstigen und guten Anbieter der uns nicht gleich einen Container voller Becher anliefern will, waren wir erfolgreich und können euch nun endlich die neuen Wolle mit Herz Becher anbieten!

Diese Keramikbecher werden von uns einzeln verpackt in einer Styroporform, denn nichts ist ärgerlicher als Scherben in der Lieferung, die wir so vermeiden wollen! Ab jetzt im Shop für euch erhältlich! Das Foto führt zum Ziel.

Alpaca, Seide, Kaschmir und Co.

| 28. März 2013 | 0 Comments

AslanTrendsLotus

Über die Osterfeiertage werden wir den Shop mit unseren neuen Luxusgarnen bestücken. Es handelt sich um diverse Kombinationen aus Alpaca, Seide, Kaschmir, Soja und Bambusfasern. Unter anderem wird unsere Kollektion bereichert mit Garnen von Aslandtrends und endlich können wir auch Lotus Yarns aus China anbieten. Das wollten wir von Anfang an, es gestaltete sich jedoch als viel komplizierter als wir dachten. Aber nun haben wir einiges im Programm, demnächst auch im Shop. Gleich dazugesagt: Der Bereich der Luxusgarne wird sich noch vergrössern, besonders die Lotus Garne haben es uns angetan und wir werden ganz bestimmt die Kollektion noch weiter ausbauen.

Frisch gefärbt!

| 10. März 2013 | 0 Comments

Werbung10032013Endlich mal wieder frisch gefärbt und ich muss sagen: Ich bin verliebt. Die neuen Traumfänger-Färbungen sind genial geworden. Und dann war da auch noch ein Restchen Baumwoll-Sockengarn das dringend ein echter Traumfänger werden wollte… aber was erzähl ich da, seht es euch am Besten selbst an: http://wolle-mit-herz.de/store#!/~/category/id=5092393&offset=0&sort=normal

Ausserdem gibts endlich auch Sparpakete! Ihr wolltet 200g in einer Farbe die zueinander passen? Wir haben Zwillinge gefärbt in den verschiedensten Qualitäten. Als wäre das nicht schon genug, haben wir damit unsere Sparpakete Sektion gefüllt und siehe da:  Zwei sind günstiger als einer allein und machen Lust auf große Tücher, kleine Westen und neue Ideen die einfach mehr als 100g Garn benötigen! Du findest sie hier: http://wolle-mit-herz.de/store#!/~/category/id=3798241&offset=0&sort=normal

Rotschwäche überwunden!

| 10. März 2013 | 0 Comments

Lange lange Zeit hatten wir eine Rot-Schwäche. Rot war eine Farbe, die wir nie so hinbekommen haben, wie wir sie wollten oder sie von euch gewünscht wurde. Das ist nun endlich vorbei, wie die neuen Färbungen beweisen. Rot in vielen Variationen und nicht mehr so pink-lastig wie früher. Schööööön!                IMG_1250                                                                                 IMG_1248

Mercerisiert und gasiert?

| 5. März 2013 | 1 Comment
Cotton. Photo by David Nance.

Cotton.
Photo by David Nance.

Bei all den Fachbegriffen die uns in der textilen Handarbeitswelt über den Weg laufen, stehen auch wir erstmal vor Rätseln. Aber was ist denn eigentlich gasieren und mercerisieren, und superwash und Pilling usw.? Nach und nach werden wir Licht ins Dunkel bringen, wenn Du Lust hast, begleite mich doch heute in die Welt der Baumwolle!

Unbehandelte Baumwolle

Rohe Baumwolle zeichnet sich durch verschiedene natürliche Eigenschaften aus. Sie ist sehr saugfähig, kann viel Flüssigkeit einlagern,  ist fein und recht weich.  Dabei ist sie aber auch stumpf, nicht sehr glatt im Griff und lässt Farben nur matt erscheinen. Unter dem Mikroskop sieht man Fasern die mit einem großen Hohlraum ausgestattet sind, dies ist der Speicher in dem die Flüssigkeit landet, die Baumwolle aufnehmen kann.

Mercerisierte Baumwolle

Das Mercerisieren von Baumwolle ist ein Veredelungsverfahren dass der Engländer John Mercer in der Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelt hat. Beim Mercerisieren wird Baumwolle unter Einwirkung von Zugspannung konzentrierter Natronlauge ausgesetzt. Hierbei quellen die Fasern auf, der Querschnitt verändert sich von nierenförmig zu rund und die Länge der Fasern verringert sich um bis zu 25 %. Diese Strukturveränderungen führen zu

  • seidenartigem, waschbeständigem Glanz,
  • besserer Färbbarkeit,
  • höherer Festigkeit und
  • besserer Dimensionsstabilität (= die Eigenschaft unter verschiedenen Umweltbedingungen das gleiche Maß beizubehalten)

Das Verfahren erhöht die Qualität der Textilien, ist aber sehr kostspielig. Daher wird es nur bei Textilien sehr hoher Qualität angewandt. Unter dem Mikroskop ist der vorher große Hohlraum der Fasern nun deutlich kleiner geworden ist, das bedeutet auch, dass mercerisierte Baumwolle deutlich weniger Flüssigkeit aufnehmen kann.

Gasierte Baumwolle

Das Gasieren, Abflämmen oder Sengen ist ein industrielles Veredelungsverfahren für Baumwolle und andere Fasern. Dabei werden überstehende Fasern maschinell, meist über einer Gasflamme, abgesengt bzw. abgebrannt oder abgeflammt.

Durch dieses Verfahren erhält das Produkt eine besonders glatte, feine und klare Optik, die Ware wirkt eleganter und griffiger. Zusätzlich wird die Neigung zu verschmutzen, sowie die Pillingbildung (= Fussel bzw. kleine Knötchen die sich durch Reibung auf dem Gestrickten bilden) reduziert. Der Arbeitsgang des Gasierens kann bei Naturfasern, wie Baumwolle, sowohl vor als auch nach dem Färben durchgeführt werden.

Sie sind da! Perlen über Perlen

| 20. Februar 2013 | 0 Comments

PerlenCollageWas gibt es schöneres als ein kunstfertiges Tuch verziert mit wunderschönen Glasperlen? Da uns auf diese Frage nicht so viele Antworten einfielen, haben wir kurzerhand die besten Perlen für unsere Kunden aufgetrieben die es gibt. JETZT im Shop: japanische TOHO Glasperlen in großer Auswahl.

Julekuler war gestern – PASKESTRIKK!

| 20. Februar 2013 | 0 Comments

68401375

Wer Strikkedukker mag und mit Julekulern den Weihnachtbaum geschmückt hat, kommt an Paskestrikk gar nicht vorbei! Stricken für den Frühling ist der Untertitel dieses Buches das uns mit vielen bunten Farben das Wintergrau vertreiben will. Vom zauberhaften Häschen über ganz ganz viele tolle gestrickte Ostereier und natürlich auch Eierwärmer enthält dieses neue Werk von Arne & Carlos alles was man für die Frühlingsdeko braucht. Wie gewohnt ist in kleinen Schritten erklärt wie man zu Ergebnis kommt. Wirklich empfehlenswert!

Neu im Shop: Maschenmarkierer

| 20. Februar 2013 | 0 Comments

IMG_1129Lang ersehnt und endlich da: Die Maschenmarkierer sind eingetroffen und ich habe den halben Tag mit Fotografieren und Einstellen in den Shop verbracht. Es sind 50 Sets zu bekommen, ganz viele unterschiedliche sind dabei, daher sind alle Sets einzeln fotografiert, damit ihr euch in Ruhe ein Bild machen könnt! Es sind eher schlichte Sets aber sehr farbenfroh und sehr gut sichtbar bei der Nutzung. Viel Spaß damit 😉

Karbonz – der Test

| 18. Februar 2013 | 0 Comments

71617_535255566494116_1930859064_n

Ich habe ja versprochen einige Nadeln für euch zu testen, darunter auch die Karbonz von KnitPro. Natürlich kann so ein Test nie die einzige Wahrheit verkünden, denn jeder Mensch hat andere Erfahrungen, Eindrücke und Vorlieben. Ich stricke bisher am liebsten mit strinknormalen Alunadeln Marke Noname.

Getestet wurde das 2,5er Nadelspiel in 20cm, später auch die 15cm langen Nadeln. Die Karbonz von KnitPro liegen sehr gut in der Hand und wirken sehr sehr stabil auf mich. Ich bin keine Freundin von wabbeligen Holznadeln die total nachgibig sind, das sind die Karbonz auch nicht.

Nachdem Knitpro diese Nadeln wegen anfänglicher Schwierigkeiten umdesignen musste, kommt das Nadelspiel nun in schlichtem schwarz bzw. anthrazit mit metallenen Spitzen zu euch. Im Päckchen sind 5 Nadeln (ich betone das so, weil KnitPro Symphonie Nadeln in 2,5mm mit 6 Nadeln pro Päckchen glänzen). Nur durch die Metallspitzen ist es wohl möglich diese Nadeln so unglaublich spitz zu machen und genau die sind es auch, die die Karbonz so schnell und präzise machen. Wenn Signature Needles der Ferrari sind, so sind die Karbonz doch mindestens der Porsche! Anfangs mochte ich den Porsche nicht! Mich stört der minimal-Übergang zwischen Metallspitze und Karbon-Nadel sehr. Bei jedem einstechen diesen sanfte „oomph“ der Wolle, wenn sie darüberfahren muss, mir tut das weh 🙁 Ich bin da wohl sehr empfindlich, hätte ich anfangs auch nicht gedacht. Aber das ist scheinbar nicht bei jedem Nadelspiel so, denn ich habe einige Zeit später nochmal einen Versuch mit einem 15cm langen Nadelspiel gestartet und da gleitet die Wolle sehr viel besser über diese minimale Erhebung. Also doch ein echter Porsche und allemal einen Versuch wert!

Fazit: Sehr stabil und schnell + edles Design = Tolle Nadeln!